Gebete der drei Hirtenkinder

Gebet zur Heiligsten Dreifaltigkeit:

 

„Heiligste Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist, in tiefster Ehrfurcht bete ich  Dich an und opfere Dir auf den kostbaren Leib und das Blut, die Seele und die Gottheit Jesu Christi, gegenwärtig in allen Tabernakeln der Erde, zur Wiedergutmachung für alle Schmähungen, Sakrilegien und Gleichgültigkeiten, durch die Er selbst beleidigt wird. Durch die unendlichen Verdienste Seines Heiligsten Herzens und des Unbefleckten Herzens Mariens bitte ich Dich um  die Bekehrung der armen Sünder.“

 

Aufforderung des Engels:

Betet viel! Bringt dem Allerhöchsten ständig Gebete und Opfer dar!

 

Die Hauptforderung der Botschaft von Fatima:

 

Betet! Tut Buße! Lebt christlich!

 

Betet!

Vor allem jeden Tag den Rosenkranz, auch in der Familie.

 

Tut Buße:

Durch die tägliche Pflichterfüllung.

 

Lebt christlich:

Christusverbunden durch die heilige Eucharistie. Christusverbunden durch die Nächstenliebe.

 

Darin besteht die gelebte Weihe an die heiligsten Herzen Jesu und Mariens.

Um die Weihe an die heiligsten Herzen Jesu und Mariens zu erneuern, kann man Stoßgebete verrichten wie etwa:

O mein Jesus, ich liebe Dich!

Heiligstes Herz Jesu, ich vertraue auf Dich! Herz Mariä, sei meine Rettung! Unbeflecktes Herz Mariens bekehre die Sünder!

Jesu, Maria, ich liebe Euch, rettet alle Seelen!

 

Worte Mariens an die Welt

Aus der Botschaft von Fatima:

Ich bin die Rosenkranzkönigin                         13. Okt. 1917

Betet jeden Tag den Rosenkranz!

Bei jeder Erscheinung eindringlich empfohlen

Betet, betet viel,

und bringt Opfer für die Sünder, denn so viele Seelen kommen in die Hölle, weil sich niemand für sie opfert und für sie betet.                                                 19. August 1917

 

Wenn ihr den Rosenkranz betet, sagt nach jedem Gesetz:

O mein Jesus, verzeih uns unsere Sünden;

bewahre uns vor dem Feuer der Hölle; führe alle Seelen in den Himmel, besonders jene, die Deiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen.             13. Juli 1917

 

Opfert euch für die Sünder,

und sagt oft, besonders aber, wenn ihr ein Opfer bringt: O Jesus, aus Liebe zu Dir und für die Bekehrung der Sünder, um die Beleidigungen wieder gutzumachen, die dem unbefleckten Herzen Mariens zugefügt werden.                                                         13. Juli 1917

 

Beleidigt den Herrn nicht mehr!

Er ist schon zuviel beleidigt worden!             13. Okt. 1917

 

Weiht euch meinem unbefleckten Herzen!

Haltet die Sühne-Kommunion am ersten Samstag des Monats!

Bedeutungsvolle Verheißungen unserer lieben Mutter:

Ich meinerseits verspreche allen jenen, die am ersten Samstag von fünf aufeinanderfolgenden Monaten, beichten, kommunizieren, den Rosenkranz beten und mir während fünfzehn Minuten Gesellschaft leisten, indem sie die Rosenkranzgeheimnisse betrachten, in der Todesstunde mit den nötigen Gnaden beizustehen, die zum Heile erforderlich sind.                            10.Dezember 1925 an Sr. Lucia, Pontevedra

 

Wenn man meine Bitten erfüllt,

wird Russland sich bekehren und es wird Friede sein.

 

Wenn nicht,

wird es seine Irrtümer in der Welt verbreiten, Kriege und Verfolgungen der Kirche hervorrufen; viele Gute werden gemartert werden; der Heilige Vater wird viel zu leiden haben, mehrere Nationen werden vernichtet werden ...

 

Am Ende wird mein unbeflecktes Herz triumphieren:

Der Heilige Vater wird mir Russland weihen, das sich bekehren wird, und der Welt wird einige Zeit des Friedens geschenkt werden.                                           13. Juli 1917

 

 

Die Gebete des Engels

Engelerscheinung 1916

"Mein Gott, ich glaube an Dich, ich bete Dich an,
ich hoffe auf Dich und ich liebe Dich.

Ich bitte Dich um Verzeihung für jene,
die an Dich nicht glauben, Dich nicht anbeten,
auf Dich nicht hoffen und Dich nicht lieben."

"Heiligste Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist,
in tiefster Ehrfurcht bete ich Dich an, und opfere Dir
auf den kostbaren Leib und das Blut, die Seele und die
Gottheit Jesu Christi,gegenwärtig in allenTabernakeln
der Erde, zur Wiedergutmachung für alle Schmähungen,
Sakrilegien und Gleichgültigkeiten, durch die Er selbst
beleidigt wird. Durch die unendlichen Verdienste seines
Heiligsten Herzens und des Unbefleckten Herzens Mariens
bitte ich Dich um die Bekehrung der armen Sünder."

Dann erhob er sich, ergriff Kelch und Hostie. Die Hostie
reichte er Lucia, den Kelch teilte er zwischen Jacinta und
Francisco und sprach: "Empfangt den Leib und trinkt das
Blut Jesus Christi, der durch die undankbaren Menschen so
furchtbar beleidigt wird. Sühnt ihre Sünden und tröstet
euren Gott."

Dann kniete er sich erneut auf den Boden und sprach dreimal
das selbe Gebet: Allerheiligste Dreifaltigkeit ...   und verschwand.

 

Am 13. Juli bat die Gottesmutter die Kinder, nach jedem Rosenkranzgesetz zu beten:

"O mein Jesus verzeihe uns unsere Sünden,
bewahre uns vor dem Feuer der Hölle,
führe alle Seelen in den Himmel,besonders jene,
die Deiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen."

Angelus

Der Engel des Herrn brachte Maria die Botschaft, und sie empfing vom Heiligen Geist.
Gegrüßet seist du, Maria ...
Maria sprach: Siehe, ich bin die Magd des Herrn; mir geschehe nach deinem Wort.
Gegrüßet seist du, Maria ....
Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt.
Gegrüßet seist du, Maria ...
Bitte für uns, heilige Gottesmutter, dass wir würdig werden der Verheißung Christi.
Lasset uns beten:
Allmächtiger Gott, gieße deine Gnade in unsere Herzen ein. Durch die Botschaft des Engels haben wir die Menschwerdung Christi, deines Sohnes, erkannt. Lass uns durch sein Leiden und Kreuz zur Herrlichkeit der Auferstehung gelangen. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn. Amen

Weihe an Mariens Unbeflecktes Herz

Heiligste Jungfrau Maria! Mutter Gottes und meine Mutter! Deinem Unbefleckten Herzen weihe ich mich mit allem, was ich bin und habe. Nimm mich unter Deinen mütterlichen Schutz! Bewahre mich vor allen Gefahren. Hilf mir, die Versuchungen zu über-winden,die mich zum Bösen verleiten, damit ich die Reinheit meines Leibes und meiner Seele bewahre. Dein Unbeflecktes Herz sei meine Zuflucht und der Weg, der mich zu Gott führt.

Erwirke mir die Gnade, aus Liebe zu Jesus oft zu beten und zu opfern für die Bekehrung der Sünder und zur Wiedergutmachung der Sünden, die gegen Dein Unbeflecktes Herz begangen werden. In Vereinigung mit Dir und dem Herzen Deines göttlichen Sohnes möchte ich in vollkommener Hingabe an die Heiligste Dreifaltigkeit leben, an die ich glaube, die ich anbete, auf die ich hoffe und die ich liebe. Amen.

Zum Vergrößern die Grafiken einmal anklicken.

Gebet zu den Seligen Seherkindern

Rosenkranzgebete

Zum Vergrößern die Grafiken einmal anklicken.