Herz-Maria-Sühnesamstage in der Abtei Hamborn

Botschaft

 

Unsere Liebe Frau von Fatima verspricht, in der Todesstunde denjenigen Gläubigen alle für das Seelenheil notwendigen Gnaden zu vermitteln, die fünf Monate lang jeweils am ersten Samstag beichten, die Hl. Kommunion empfangen, einen Rosenkranz beten und vereint mit ihr die Geheimnisse des Lebens, des Leidens und der Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus betrachten – in der Absicht, ihrem unbefleckten Herzen dadurch Sühne zu leisten für die Menschen, die der Barmherzigkeit Gottes am meisten bedürfen.

 

Termine

4. November und 2. Dezember 2017

 

Ablauf

10.30 Uhr Katechese, anschl. betrachteter Sühnerosenkranz, anschl. Eucharistische Anbetung und Beichtgelegenheit, anschl. Eucharistische Prozession, 12.00 Hl. Messe

 

Verantwortliche

Pater Julian Backes O.Praem., Geistl. E-Mail: julian@abtei-hamborn.de

Pater Gregor Pahl O.Praem., Kaplan, Telefon: 0203 578 903 04

 

Ort

Abtei Hamborn, An der Abtei 4, 47166 Duisburg. Auf dem Gelände des St.-Johannes-Hospitals gibt es zahlreiche Parkgelegenheiten.

Die Klosterkapelle ist vom Abteigymnasium und vom Abteifriedhof her zugänglich.

Die Hl. Messe findet in der Abteikirche statt.